Kreisjägerschaft Gütersloh e.V.

 

Herzlich Willkommen auf unseren Seiten

  
   
Startseite LJV-NRW
Startseite KJS-Gütersloh
 
News
Termine
Vorstand
Hegeringe
Borgholzhausen (1)
  
- Aktuelles
    - Vorstand 
Gütersloh (2)
Halle (3)
Harsewinkel (4)
Herzebrock-Rheda (6)
Reckenberg-Wiedenbrück (5)
Rietberg (7)
Schloß Holte-Stukenbrock (8)
Steinhagen (9)
Verl (10)
Versmold (11)
Werther (12)
Jagdliches Schießen
Jagdgebrauchshundewesen
Jagdliches Brauchtum
Bläserkorps der KJS
Jägerinnen
Jungjägerausbildung
Junge Jäger
Lernort Natur
Naturschutz
Untere Jagdbehörde
RWJ
 
Kontakt
Impressum/Datenschutz
 
Borgholzhausen (1)
 
Aktuelles aus dem Hegering:
 
Termine:

Schweißhundeführer im Hegering Borgholzhausen: 

Nachsuchen auf Schalenwild mit dem Hannoverschen Schweißhund Aaron vom Rotwildgatter 

Mein Name ist Joachim Wieland.

                              

Ich bin seit über 15 Jahren in der Ausbildung von Vollgebrauchshunden tätig und habe während dieser Zeit 5 Hunde ausgebildet, auf Prüfungen und der
Jagd geführt. Weil sich unsere Bedingungen beim Niederwild in Feld und Flur und auch meine persönlichen Möglichkeiten des Jagens verändert haben,
widme ich mich künftig vermehrt der Nachsuche auf krankgeschossenem oder im Straßenverkehr verletztem Schalenwild. 

Im Juli 2018 ist der HS Rüde Aaron als Welpe bei uns zu Hause in Borgholzhausen eingezogen. Nach intensiver Einarbeitung auf der kalt getretenen
Einzelfährte haben wir Anfang Mai 2019 die Vorprüfung des SHVD in Colditz bestanden, sie befähigt uns durch die Feststellung der Brauchbarkeit ab
sofort im echten Nachsuchen - Jagdalltag zu starten. 

Die Nachsuche von krankem Schalenwild ist unsere Grundlage für Waidgerechtigkeit und Tierschutz.

Ich bin als Nachsuchenführer zur Verschwiegenheit verpflichtet und habe jagdliches Handeln nicht zu kritisieren. Aaron und ich unterstützen euch
Jäger bei eurer waidgerechten Jagdausübung und wir stellen uns in den Dienst der Kreatur.

Unser Ziel ist es als Gespann Erlerntes zu festigen, Erfahrungen zu sammeln und mit dem Heranreifen von Aaron ihm zunehmend schwerere
Nachsucheneinsätze zu ermöglichen.

In den ersten 2-3 Jahren beabsichtigen wir ausschließlich die Wildarten Schwarzwild, Damwild und Rotwild nachzusuchen. Um sehr gute Leistungen
zu erreichen, ist es wichtig, keine Rehwildnachsuchen durchzuführen. Die Rehwildfährte bietet unseren Hunden mit dem Duft der Zwischenzehendrüsen
(wie ein Stück Zucker) eine besondere Verleitung.

Ein erfahrener Hund kann später durchaus zu Rehwildnachsuchen eingesetzt werden. 

Im Fall einer Nachsuche bitten wir Euch um Kontaktaufnahme im Umkreis von bis zu 100km um 33829 Borgholzhausen.

Auch eine sichere Todsuche auf kurzer Entfernung (50 Meter) gibt meinem Hund Aaron Selbstvertrauen, und hilft Erlerntes zu festigen. Deshalb scheut
es bitte nicht uns für so eine Möglichkeit zu kontaktieren.

Selbst der Schuss vorbei sollte immer eine Kontrollsuche nach sich ziehen, denn mit unseren Waffen und der vorhandenen Optik ist es fast unmöglich
das Stück zu fehlen. 

Daher zitiere ich sehr gerne den Züchter von Aaron, Rainer-Joachim Janenz: 

Waidgerechtigkeit

Ein Jeder von uns hat gefehlt,

nur der als echter Waidmann zählt,

der gründlich sucht nach jedem Schuss,

erst wenn der Hund sagt Schluss dann Schluss.

 

Kontaktdaten

Joachim Wieland

Mobil: 0171 – 29 61 277 

 

=====================================================================


 

 

Do. 25.04.2019

18 bis 20 Uhr

Einschießen der Büchsen
Kurz vor Aufgang der Bockjagd können die eigene Büchsen auf der Rifle Ranch in Borgholzhausen eingeschossen werden.

So. 05.05.2019

18:00 Uhr

Rehwildvesper auf dem Spiekerhof 
Zur traditionellen Rehwildvesper auf dem Spiekerhof in Borgholzhausen-Wichlinghausen
lädt der Vorstand des HR Borgholzhausen alle Hegeringmitglieder mit Ihren Partnern ein.

Am Sonntag, dem 05. Mai ab 18 Uhr wollen wir kurz nach Aufgang der Bockjagd die ersten Trophäen zur Strecke legen.

Nach dem Verblasen durch den Jagdhornbläserkorps Borgholzhausen soll bei Grillgut, Salaten und Getränken
der Nachmittag mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Mo. 16.09.2019

18 bis 20 Uhr

Großkaliber-Schießen im Schießkino Buke für Hegeringmitglieder
Wer auf Drückjagden auf Schalenwild teilnimmt, muss einen Schießnachweis vorlegen können.
Teilnehmerzahl begrenzt.

 

 
 
======================================================================
Rückblick:
 
Do. 21.03.2019 20:00 Uhr Hegeringversammlung Gasthaus "Zurmühlen" - Meller Str. 9, Borgholzhausen

Gehörnabgabe: ab 18:30 Uhr im Versammlungslokal
 
Do. 11.10.2018 18:00 bis 20:00 Uhr Großkaliber-Schießen im Schießkino Buke für Hegeringmitglieder
Wer auf Drückjagden auf Schalenwild teilnimmt, muss einen Schießnachweis vorlegen können.
Teilnehmerzahl begrenzt.
 
So. 13.05.2018 16:00 Uhr Rehwildvesper auf dem Spiekerhof 
Zur traditionellen Rehwildvesper auf dem Spiekerhof in Borgholzhausen-Wichlinghausen
lädt der Vorstand des HR Borgholzhausen alle Hegeringmitglieder mit Ihren Partnern ein.
Am Sonntag, dem 13. Mai ab 16 Uhr wollen wir kurz nach Aufgang der Bockjagd die ersten Trophäen zur Strecke legen.

Nach dem Verblasen durch das Jagdhornbläserkorps Borgholzhausen soll bei Grillgut, Salaten und Getränken
der Nachmittag mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.